Henan Airlines Embraer EMB-190 (24.08.10)

Nach unten

Henan Airlines Embraer EMB-190 (24.08.10)

Beitrag  Admin am Di Aug 24, 2010 5:26 pm

Hallo,
kaum ist heute eine DO228 abgestürzt, hat es auch einen E-190 Jet getroffen Sad

Eine chinesische Passagiermaschine mit mehr als 90 Menschen an Bord ist über die Landebahn eines Flughafens im Nordosten der Volksrepublik hinausgeschossen und in Flammen aufgegangen.

Nach Angaben der amtlichen Nachrichtenagentur Xinhua wurden mindestens 47 Menschen verletzt - ob es auch Tote gab, blieb zunächst offen. Der Vorfall ereignete sich demnach gegen 22.10 Uhr Ortszeit auf dem Flughafen der Stadt Yichun in der Provinz Heilongjiang.

Dem Bericht zufolge waren Feuerwehrleute und andere Einsatzkräfte vor Ort, um das brennende Flugzeug zu löschen. Yichun liegt in der Nähe der chinesisch-russischen Grenze. Die Maschine der Fluggesellschaft Henan Airlines war in Harbin, der Hauptstadt der Provinz Heilongjiang, gestartet. An Bord waren Xinhua zufolge zwischen 91 und 96 Menschen. Über die Ursache war zunächst nichts zu erfahren. Bei der Maschine handelte es sich laut Xinhua um einen Jet E-190 des brasilianischen Herstellers Embraer.

Quelle: gmx.de (http://portal.gmx.net/de/themen/nachrichten/panorama/11048328-Flugzeug-in-China-verunglueckt.html)

_________________
Gruß, Basti (Sebastian)

WEBMASTER von [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
WEBMASTER & ADMIN von [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

DAS KOPIEREN MEINER BILDER IST OHNE EINE SCHRIFTLICHE ERLAUBNIS VON MIR UNTERSAGT!
avatar
Admin
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2483
Anmeldedatum : 21.02.10
Alter : 23
Ort : Berlin-Schönefeld (SXF/BER/EDDB)

Benutzerprofil anzeigen http://www.sxf-spotter.de.tl

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten